Gezeigt 1- rs . februar 2011 auf der rennstrecke von Valencia für die formel-1, Williams FW33, hat das team AT&T Williams beginnt in der meisterschaft 27. märz 2011 nach dem großen preis von Australien. Dann beginnt die status-treiber-inhaber für den Venezolaner Pastor Maldonado. Der Williams FW33 wird natürlich auch gesteuert durch den Brasilianer Rubens Barrichello.

 

In der saison 2009, Williams entwickelt hatte, ein RENNEN schwungrad, nie benutzt im rennen. In dieser saison steht das team rüstet sich mit seiner position in einem system-akku entwickelt, der von Williams Hybrid Power. Ist auch auf der FW33 ein getriebe und ein differenzial kompakter, sowie eine innovative hintere aufhängung mit zugstangen.

 

Vom Design bis zur performance

 

Das AT&T Williams team macht den unterschied mit seinem innovativen hinteren teil seiner position. Das getriebe gewährt H unter der kasse und dem tiefsten punkt der rennstrecke, die zwischen den halb-antriebswellen und dem boden 14° (6° regel), also die höchste jemals entwickelt wurde. Es ist zu beachten, dass sind so positioniert, auf der support central hinten die befestigungen dreieck sup von der aussetzung zu dreiecken übereinander, eine premiere in der F1. Eine erweiterte, auf deren grundlage jedes hindernis, mit einem luftstrom sauber.

 

 

Chassis

Monocoque-geformte kohlefaser und aluminium-waben

Federung vorne

Doppel-dreiecke übereinander, drücker-und kippvorrichtung mit torsion, stoßdämpfer

Federung hinten

Doppel-dreiecke übereinander, stärken und kippvorrichtung mit torsion, stoßdämpfer

Name des motors

Cosworth CA2011k

Hubraum

2 400 cm3

Konfiguration

V8 atmosphärischen offen, 90°, begrenzt auf 18 000 u/min

Ausrichtung des motors

Längs-motor

Getriebe

Williams, sequentielle steuerung elektro-hydraulisch betätigt nahtlose, in längsrichtung

Anzahl der berichte

7 + rückwärtsgang, system Quickshift

Gewicht

640 kg mit fahrer, kameras und ballast

Abmessungen

Länge : 5 000 mm
Breite : 1 800 mm
Höhe : 950 mm
Radstand : 3300 mm

Kraftstoff

BP

Reifen

Pirelli P auf felgen montiert Rays