Rennstrecke Hungaroring (Ungarn)

Rennstrecke Hungaroring (Ungarn)

Der Hungaroring als « drehkreuz » wegen seiner verkettungen unaufhörlichen kurven, insbesondere im zweiten sektor... In der tat, die autos müssen eingestellt werden, um maximale unterstützung, um eine gute türme.

Die schaltung wurde das theater unvergessliche momente wie die duelle zwischen Nelson Piquet und Ayrton Senna, der verlust des rades von Nigel Mansell im jahr 1987, der sieg der gleiche Mansell partei zwölften und autor eines brillanten überschreitung auf Senna im jahr 1989 noch super rennen Damon Hill auf der bescheidenen Arrows 1997, was fehlt, ist der sieg nur knapp.

Der Hungaroring war auch der ort, an den ersten sieg von piloten wie Damon Hill 1993, Fernando Alonso im jahr 2003, Jenson Button 2006 oder Heikki Kovalainen 2008. Diese schaltung hat seinen ersten Grand Prix im regen als im jahr 2006.

Merkmale

  • Die track-länge : 4,381 km
  • Länge der linie rechts der stände : 788 m
  • Breite der schiene : maximal 15 m in die boxengasse, 10 bis 11 meter anderswo
  • Erhöhung der rennstrecke : 36 meter